News
 

Wende für Strauss-Kahn?

New York (dpa) - Der Prozess gegen den früheren IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn könnte doch noch platzen. Das berichtet die «New York Times». Noch heute soll Strauss-Kahn vor Gericht erscheinen. Es gebe erhebliche Zweifel an der Glaubwürdigkeit des Zimmermädchens, das Strauss-Kahn versuchte Vergewaltigung und sexuelle Nötigung vorwirft, berichtete das Blatt unter Berufung auf zwei ranghohe Strafverfolger. Danach gibt es Hinweise, dass die Frau in Drogenhandel und Geldwäsche verwickelt sein könnte. Außerdem habe sie mehrfach bei Angaben zu ihrem Asylantrag gelogen. An ihren Vorwürfen hält die Frau fest.

Kriminalität / Finanzen / USA
01.07.2011 · 13:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen