News
 

Weltweite «Schwarze Liste» für Flugzeuge gefordert

Brüssel (dpa) - Nach dem Absturz eines jemenitischen Airbus hat EU-Verkehrskommissar Antonio Tajani eine weltweite «Schwarze Liste» für bedenkliche Airlines gefordert. Tajani will seinen Vorschlag beim Treffen mit Vertretern der internationalen Zivilluftfahrtorganisation vorlegen. Der 19 Jahre alte Airbus der jemenitischen Fluggesellschaft Yemenia war am Morgen beim Landanflug auf die Komoren mit 153 Menschen an Bord abgestürzt. Aus Kommissionskreisen hieß es, dass die Fluglinie auf einer Art Risikodatei stand.
Luftverkehr / Unfälle / EU / Komoren / Frankreich
30.06.2009 · 15:02 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen