News
 

Weltweit Druck auf Assad-Regime - Riad beruft Botschafter ein

Damaskus (dpa) - Der internationale Druck auf das Regime des syrischen Präsidenten Assad wird stärker. Nach UN-Generalsekretär Ban Ki Moon und führenden westlichen Politikern hat nun auch der saudische König Abdullah zu radikalen Reformen in Syrien aufgerufen. Die Todesmaschinerie müsse gestoppt werden, verlangte Abdullah in einer Rede. Der Monarch kündigte an, den Botschafter seines Landes aus Damaskus zu Konsultationen einzuberufen. «Was in Syrien stattfindet, ist inakzeptabel», sagte Abdullah.

Unruhen / Syrien
08.08.2011 · 04:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen