News
 

Weltrekordversuch auf der Zugspitze

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Der Seilläufer Freddy Nock hat seinen spektakulären Weltrekordversuch auf der Zugspitze gewagt. Am Nachmittag begann der 46 Jahre alte Schweizer mit dem Balanceakt. Er lief auf einem 50 Millimeter dicken Tragseil der Gletscherbahn Richtung Gipfel - ohne Sicherung und ohne Balancierstange. Sein Ziel: Fast einen Kilometer Richtung Gipfel zu schaffen und eine Höhendifferenz von 348 Metern zu überwinden. Die Fallhöhe ist groß: Bis zu 150 Meter geht es in die Tiefe.

Rekorde / Alpin / Leute
20.08.2011 · 16:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen