News
 

Weltraumteleskop «Kepler» erspäht mehr als 1200 mögliche Planeten

Washington (dpa) - Das Weltraumteleskop «Kepler» hat mehr als 1200 mögliche neue Planeten entdeckt. Darunter seien fünf, die der Erde ähnlich sein könnten, teilte die Nasa mit. Über fünf Monate habe «Kepler» mehr als 156 000 Sterne unter die Lupe genommen. Nach Einschätzung von Astronomen wird es aber Jahre dauern, bis feststeht, ob es sich bei den entdeckten Kandidaten tatsächlich um Planeten handelt. Laut «New York Times» muss beispielsweise mit Hilfe von Teleskopen auf der Erde die Masse der Himmelskörper bestimmt werden.

Wissenschaft / Astronomie
03.02.2011 · 09:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen