News
 

Weltfußballer-Wahl: Beckenbauer für Ribéry

München (dts) - Der Ehrenpräsident des FC Bayern München, Franz Beckenbauer, hat sich hinsichtlich der Wahl zum Weltfußballer für Franck Ribéry ausgesprochen. Normalerweise "müsste es Ribéry werden", sagte die Fußball-Legende dem Bezahlsender Sky. Zugleich erklärte Beckenbauer, dass Cristiano Ronaldo "durch seine Tore wieder ins Spiel gekommen ist".

Der Portugiese in den Diensten von Real Madrid setze alles daran, "dass er mal Weltfußballer wird". Es würde Beckenbauer deshalb nicht wundern, "wenn er es werden würde". "Obwohl Ribery derjenige ist, der in diesem Jahr am besten war, den meisten, den größten Erfolg gefeiert hat." Der Weltfußballer des Jahres 2013 wird am 13. Januar 2014 in Zürich gekürt.
Sport / DEU / Fußball / 1. Liga
28.11.2013 · 08:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen