News
 

Weltcup-Regatta: Schweizer Leichtgewichts-Vierer auf Platz sechs

Luzern (dts) - Bei der Weltcup-Regatta in Luzern ist der Schweizer Leichtgewichts-Vierer nur auf dem sechsten und damit letzten Platz gelandet. Das Team um Schlagmann Mario Gyr legte zunächst ein hohes Tempo vor doch ab dem zweiten Streckenviertel ließen die Kräfte nach und das Quartett verlor zunehmend den Anschluss. Schließlich erreichten Mario Gyr, Simon Niepmann, Simon Schürch und Valentin Gmelin das Ziel zwölf Sekunden hinter den siegreichen Chinesen und fast sechs Sekunden hinter den fünftklassierten Franzosen.

Für die Schweizer war es die dritte Final-Teilnahme am Rotsee. Im Vorjahr belegte das Team den fünften Platz, ein Jahr zuvor sogar Rang vier. Der Doppelvierer ruderte auf Rang vier im B-Finale und landete damit auf dem 10. und letzten Platz.
Schweiz / Rudern
27.05.2012 · 14:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen