News
 

«Welt»: Opel Eisenach schreibt tiefrote Zahlen

Eisenach (dpa) - Das Opel-Werk in Eisenach ist im vergangenen Jahr noch tiefer in die roten Zahlen gerutscht. Das berichtet die Tageszeitung «Die Welt». Der Verlust lag demnach bei 569 Millionen Euro. Ein Opel-Sprecher sagte der Zeitung, das Minus sei eine Folge des Verbundsystems bei General Motors. Für benötigte Teile von anderen Standorten müsse Opel Eisenach voll bezahlen. Ohne diese Belastung wäre das Werk eine der effizientesten Fabriken der Welt, so der Sprecher. In Eisenach wird der Opel Corsa montiert.
Auto / Opel
06.10.2009 · 20:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen