News
 

"Welt": Atomaufsicht schließt Überprüfung von Vattenfall in Kürze ab

Berlin (dts) - Ob der Vattenfall-Konzern als Betreiber von Atomkraftwerken in Deutschland die gesetzliche Anforderung der "Zuverlässigkeit" erfüllt, klärt sich noch in den nächsten drei Wochen. Ein Sprecher der Atomaufsicht Schleswig-Holstein erklärte auf Nachfrage der Tageszeitung "Die Welt" (Donnerstagausgabe), das Land wolle die laufende "Zuverlässigkeitsprüfung" von Vattenfall als AKW-Betreiber "noch in diesem Jahr" abschließen. "Wir sind auf der Zielgeraden", sagte der Sprecher des zuständigen Landesjustizministers Emil Schmalfuß in Kiel.

Es gebe derzeit aber noch keinen Zwischenstand zu vermelden. Die Möglichkeit, dass Vattenfall die Leitung des Atomkraftwerks Krümmel an E.on abgibt, weil der Konzern fürchtet, bei der Zuverlässigkeitsprüfung des Landes durchzufallen, bezeichnete der Sprecher als "pure Spekulation". Vattenfall und E.on hatten am Mittwoch einen Vorabbericht der "Welt" bestätigt, wonach beide Unternehmen prüfen wollen, die operative Betriebsführerschaft der pannengeplagten Atomkraftwerke Krümmel und Brunsbüttel künftig auf den Mitgesellschafter E.on zu übertragen.
DEU / Energie / Unternehmen
15.12.2010 · 14:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen