News
 

«Welt»: 100 000 weniger Bundeswehrsoldaten

Geltow (dpa) - Die Bundeswehr denkt einem Bericht der «Welt» zufolge darüber nach, die Truppe deutlich zu reduzieren. Die Zahl der Streitkräfte soll demnach von 250 000 Mann auf 150 000 fallen. Das ergebe sich aus einem ersten Sparmodell, das Generalinspekteur Volker Wieker errechnen ließ, heißt es. Das Finanzministerium macht auch der Bundeswehr Sparvorgaben. Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg besucht heute das Einsatzführungskommando bei Potsdam. Von dort werden die Auslandseinsätze koordiniert.
Verteidigung / Bundeswehr
22.06.2010 · 08:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen