News
 

Welle von Kirchenaustritten im Südwesten

Ulm (dpa) - Mit dem Missbrauchsskandal hat sich die Zahl der Austritte aus der katholischen Kirche in Baden-Württemberg sprunghaft erhöht. Das Bistum Freiburg verlor im März 2711 Mitglieder, aus dem Bistum Rottenburg-Stuttgart traten 2676 Menschen aus. Das berichtet die «Südwest Presse». Zum Vergleich: Im März 2009 verzeichnete die Diözese Freiburg 1058 Austritte. Der Rottenburger Bistumssprecher Thomas Broch sprach von einer dramatischen Situation. Christian Weisner von der Kirchenvolksbewegung «Wir sind Kirche» interpretierte die Austrittswelle als Ausdruck fundamentaler Enttäuschung.
Kriminalität / Kirchen
14.04.2010 · 07:12 Uhr
[7 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen