News
 

Weiterhin Kritik an Wulff

Berlin (dpa) - Der Fernsehauftritt von Bundespräsident Christian Wulff lässt seine Kritiker nicht verstummen. SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles verlangte im ARD-«Morgenmagazin» eine Stellungnahme der Kanzlerin. Wulff hatte gesagt, dass er trotz der Vorwürfe in punkto Privatkredit und Mailbox-Nachricht nicht zurücktreten will. Mit seinem Anruf beim «Bild»-Chefredakteur habe er einen Bericht der Zeitung lediglich verschieben wollen. Dem widersprach «Bild»-Vize-Chefredakteur Nikolaus Blome in einem Radiointerview. Wulffs Anruf habe darauf abgezielt, die Berichterstattung zu stoppen.

Bundespräsident / Reaktionen
05.01.2012 · 08:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.09.2017(Heute)
19.09.2017(Gestern)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen