News
 

Weiterhin eine Bahnstrecke nach Sturmschäden gesperrt

Emden (dts) - Nach den umfangreichen Aufräumarbeiten infolge des Sturms in Niedersachsen und Schleswig-Holstein ist die Bahnstrecke zwischen Emden und Norddeich weiterhin beeinträchtigt. Das teilte die Bahn am frühen Montagmorgen mit. Auf der betroffenen Strecke fahren wegen Reparaturarbeiten ersatzweise Busse.

Zugleich wurde am Montagmorgen die Strecke Hamburg - Flensburg - Padborg wieder vollständig in Betrieb genommen. Nach fünf Monaten wurde am Montag zudem die ICE-Strecke Berlin-Hannover wieder freigegeben. Diese war nach dem Elbe-Hochwasser Mitte Juni unterbrochen gewesen.
Vermischtes / DEU / NDS / SWH / Zugverkehr
04.11.2013 · 04:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen