News
 

Weiterhin angespannte Hochwasserlage

Hamburg (dpa) - Die Hochwasserlage in der Slowakei und in Polen wird immer dramatischer. In der Slowakei reichen mancherorts die Messvorrichtungen nicht mehr aus, um die Pegelstände zu erfassen. Tausende Menschen wurden in Sicherheit gebracht. Dörfer und Straßen sind überflutet. In Polen rollt eine neue Flutwelle auf der Weichsel. Einige Dämme gaben nach. Auch in Ungarn ist die Lage weiter angespannt.
Wetter / Unwetter / Hochwasser
06.06.2010 · 02:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen