News
 

Weiteres Todesopfer nach New Yorker Hubschrauberabsturz

New York (dpa) - Mehr als eine Woche nach dem Absturz eines New Yorker Touristenhubschraubers ist eine zweite Insassin der Unglücksmaschine gestorben. Die 43-Jährige starb am Abend an ihren schweren Verletzungen, wie der örtliche Sender NY1 meldete. Beim Absturz der Bell 206 war vergangener Woche eine Frau im East River ertrunken. Es war ihr 40. Geburtstag. Der Pilot wurde gerettet, ebenso die Stiefeltern der Frau. Die Ärzte kämpften über eine Woche lang um das Leben der schwer verletzten Freundin der Frau.

Luftverkehr / Unfälle / USA
13.10.2011 · 04:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2017(Heute)
25.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen