News
 

Weiteres Todesopfer nach EHEC-Erkrankung

Berlin (dpa) - Der lebensgefährliche Darmkeim EHEC breitet sich ungewöhnlich schnell aus. In Schleswig-Holstein starb eine weitere Frau nach einer Infektion mit dem Bakterium. Die 89-Jährige erlag in Oldenburg den Folgen der HUS-Erkrankung, einem besonders schweren Verlauf der Infektion. Es ist der zweite Todesfall, bei dem EHEC nachweislich eine Rolle spielte. Bei mehreren weiteren Fällen besteht der Verdacht, dass EHEC die Todesursache ist. Bisher gibt es noch keine heiße Spur, wo das aggressive Bakterium seinen Ursprung hat.

Gesundheit / Infektionen
25.05.2011 · 18:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2017(Heute)
25.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen