News
 

Weiteres Kind in Mexiko nach Feuer gestorben

Mexiko-Stadt (dpa) - Die Zahl der Todesopfer des Brandes in einer Kindertagesstätte in Nordmexiko ist auf 46 gestiegen. Ein dreieinhalbjähriger Junge war in einem Krankenhaus an den schweren Verbrennungen gestorben, die er bei dem Feuer in Hermosillo am Freitag vergangener Woche erlitten hatte. Nur Stunden zuvor war ein anderes Kleinkind an den Folgen von Verbrennungen gestorben. In den Krankenhäusern werden noch 13 Brandopfer behandelt.
Brände / Mexiko
13.06.2009 · 21:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen