News
 

Weitere Zerstörungen in Timbuktu

Bamako (dpa) - Jahrhundertelang haben die Kulturdenkmäler von Timbuktu das Wüstenklima überdauert, nun werden sie von Menschenhand zerschlagen. Islamistische Extremisten setzten nach Augenzeugenberichten auch heute ihr Zerstörungswerk am Weltkulturerbe in den malischen Städten Timbuktu und Gao fort. Die bewaffneten Angreifer seien dabei, weitere Mausoleen und Denkmäler zu zerschlagen. Bereits am Wochenende seien sieben der 16 Mausoleen Timbuktus zerstört worden.

Konflikte / Welterbe / Mali
02.07.2012 · 15:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen