News
 

Weitere Unruhen im Iran

Teheran (dpa) - Nach der Wiederwahl des iranischen Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad ist es am Abend in Teheran zu weiteren Unruhen gekommen. In verschiedenen Stadtteilen kam es zu Zusammenstößen zwischen Anhängern des unterlegenen Reformpolitikers Mir Hussein Mussawi und der Polizei. Die Demonstranten zündeten Reifen und Mülltonnen an. Mit Schlagstöcken bewaffnete Einsatzkräfte versuchten, in der Innenstadt eine große Menschenmenge aufzulösen. Sie feuerten den Angaben zufolge Schüsse in die Luft und setzten Tränengas ein.
Wahlen / Iran
14.06.2009 · 21:54 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen