News
 

Weitere Top-Ratingagentur hält Abwertung der USA für möglich

Washington (dpa) - Im erbitterten Streit über die US-Staatsschulden hat eine weitere Ratingagentur den Druck auf US-Präsident Barack Obama und den Kongress erhöht. Standard & Poors gab bekannt, die langfristige Kreditwürdigkeit der USA mit einer mindestens 50-prozentigen Wahrscheinlichkeit innerhalb der kommenden drei Monate herunterzustufen. Auch den kurzfristigen Ausblick für die finanzielle Situation habe man auf negativ gesetzt. Die Entscheidung begründete S&P mit den stockenden Verhandlungen zwischen Obama und den Republikanern um eine Anhebung des Schuldenlimits.

Finanzen / USA
15.07.2011 · 03:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen