News
 

Weitere Ratingagentur gibt Warnschuss wegen US-Schulden

Washington (dpa) - Erneuter Warnschuss für die Kreditwürdigkeit der USA. Nach der Ratingagentur Standard & Poor's droht nun auch Moody's Investers Service mit einer möglichen Überprüfung oder gar Herabstufung der US-Bonität - falls es in den nächsten Wochen keine Fortschrite bei der Erhöhung der Schuldenobergrenze geben sollte. Die Schuldenobergrenze von derzeit 14,3 Billionen Dollar läuft Anfang August aus. Bisher haben sich Regierung und Opposition noch nicht auf eine Erhöhung einigen können.

Finanzen / Haushalt / USA
03.06.2011 · 03:39 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen