News
 

Weitere Proteste gegen Sparmaßnahmen in Griechenland

Athen (dpa) - In Griechenland sind am vierten Tag in Folge mehrere tausend Menschen auf die Straßen gegangen, um gegen den harten Sparkurs der Regierung zu protestieren. Aufgerufen hatte die vor allem über das Internet organisierte Bewegung der «Empörten Bürger». In Athen schlugen viele Demonstranten mit Kochlöffeln und Töpfen Krach. Sie riefen «Diebe, Diebe» in Richtung Parlament. Die größte Versammlung fand auf dem zentralen Syntagma-Platz vor dem Parlament in Athen statt. Die Proteste verliefen friedlich.

Finanzen / Demonstrationen / Griechenland
28.05.2011 · 23:14 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.07.2017(Heute)
19.07.2017(Gestern)
18.07.2017(Di)
17.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen