News
 

Weitere Opfernamen veröffentlicht: 14-Jährige getötet

Oslo (dpa) - Die norwegische Polizei hat weitere 13 Namen von Toten des Massakers auf der Insel Utøya veröffentlicht. Zu den namentlich genannten Opfern gehören eine 43 Jahre alte Frau sowie ein 51-jähriger Mann. Alle anderen waren Jugendliche im Alter zwischen 14 und 19 Jahren. Gestern waren die ersten vier Namen bekanntgegeben worden. Insgesamt kamen bei dem Massaker sowie der Bombenexplosion im Osloer Regierungsviertel 76 Menschen ums Leben. Die norwegische Regierung will die Begräbniskosten für alle Getöteten übernehmen.

Terrorismus / Extremismus / Norwegen
27.07.2011 · 18:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen