News
 

Weitere Gespräche über die Zukunft von Opel

Berlin (dts) - Im Kanzleramt werden heute weitere Gespräche über die Zukunft von Opel stattfinden. Bis zum frühen Nachmittag sollen Vertreter der beiden Interessenten Magna und Fiat dem Opel-Eigentümer General Motors (GM) ihre Übernahmekonzepte vorstellen. Erst im Anschluss will die Bundesregierung über die Vergabe von möglichen Staatsbürgschaften entscheiden. Gestern war der erste Krisengipfel nach stundenlangen Verhandlungen gescheitert, da GM-Vertreter kurzfristig einen weiteren Überbrückungskredit von 300 Millionen Euro verlangt hatten. Nach Informationen der "Financial Times Deutschland" hat sich Magna in Geheimverhandlungen mit GM am Donnerstagabend dazu bereit erklärt diesen zusätzlichen Kredit zu übernehmen.
DEU / Opel / Wirtschaft
29.05.2009 · 06:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen