News
 

Weitere Erkenntnisse zum Babytod werden erwartet

Mainz (dpa) - Nach dem Tod zweier Säuglinge in der Uniklinik Mainz wird frühestens heute Nachmittag mit den Ergebnissen der mikrobiologischen Untersuchungen gerechnet. Die Ermittler erhoffen sich nähere Erkenntnisse darüber, wann und wie die Darmbakterien in die Nährlösung für Säuglinge auf der Intensivstation kommen konnten. Zwei herzkranke Babys waren am Samstag gestorben, ein weiterer Säugling schwebt weiter in Lebensgefahr. Insgesamt hatten am Freitag elf Kinder die verunreinigte Nährlösung bekommen.

Notfälle / Kinder
24.08.2010 · 03:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen