News
 

Weitere deutsche Soldaten bei Anschlägen verletzt

Kundus (dpa) - Bei neuen Anschlägen auf Fahrzeuge der Bundeswehr sind in Nordafghanistan zwei deutsche Soldaten verletzt worden. Das teilte das Einsatzführungskommando der Bundeswehr in Potsdam mit. Bei Kundus war eine Patrouille in eine Sprengfalle geraten. Als deutsche Kräfte später das leicht beschädigte Fahrzeug abschleppen wollten, wurde eine zweite Sprengfalle ausgelöst. Zwei Soldaten wurden leicht verwundet. Zu einem weiteren Anschlag kam es bereits gestern nahe Feisabad. Dabei wurden drei Bundeswehrsoldaten verletzt.
Konflikte / Bundeswehr / Afghanistan
20.06.2010 · 10:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
13.12.2017(Heute)
12.12.2017(Gestern)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen