News
 

Weiter Streit über Vorgehen in EU-Schuldenkrise

EuropaflaggeGroßansicht

Berlin (dpa) - Der Streit über das Vorgehen in der EU-Schuldenkrise geht weiter: So gibt es In der schwarz-gelben Koalition die Sorge, Deutschland könnte mit einer europäischen Wirtschaftsregierung an Unabhängigkeit verlieren. Dabei geht es bei dem Vorstoß von Kanzlerin Merkel nicht um eine tatsächliche Regierung. Jedoch: Jede Nation muss wohl Macht abgeben. Am Mittwoch will das Kabinett die EFSF-Reform auf den Weg bringen, eine Woche später meldet sich Karlsruhe zu Wort.

Finanzen / EU / Deutschland
29.08.2011 · 22:39 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen