News
 

Weiter starkes Plus bei Steuereinnahmen - Neuverschuldung niedriger

Berlin (dpa) - Trotz der Konjunkturabkühlung sprudelt es in der Steuerkasse. Bund und Länder verbuchten im November ein Plus gegenüber dem Vorjahresmonat von 7,6 Prozent. Laut Monatsbericht des Bundesfinanzministeriums stiegen die Steuereinnahmen zwischen Januar und November um 8,5 Prozent auf 456,439 Milliarden Euro. Gleichzeitig kündigte das Finanzministerium erneut an, dass der Bund in diesem Jahr weniger neue Schulden machen muss als bisher angenommen. Demnach wird die Neuverschuldung wahrscheinlich bei rund 20 Milliarden Euro liegen.

Steuern / Haushalt
22.12.2011 · 08:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen