News
 

Weiter Rätselraten um Frachter «Arctic Sea»

Moskau (dpa) - Auch nach dem Wiederauftauchen des wochenlang verschollenen Frachters «Arctic Sea» mit 15 russischen Seeleuten an Bord liegen die Hintergründe des Verschwindens weiter im Nebel. Gestern hatte das russische Verteidigungsministerium mitgeteilt, der Frachter sei in der Nähe des westafrikanischen Inselstaats Kap Verde aufgespürt worden. Die Besatzung sei in Freiheit, gesund und werde nun an Bord einer russischen Fregatte verhört, teilte Verteidigungsminister Anatoli Serdjukow in Moskau weiter mit.
Schifffahrt / Piraten / Russland
18.08.2009 · 03:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen