News
 

Weiter Proteste und Plünderungen in Ägypten

Kairo (dpa) - Die Massenproteste in Ägypten gehen trotz massiver Militärpräsenz und einer Umbildung der Regierung unvermindert weiter. Auch in der Nacht dauerten in Kairo die Proteste gegen die Regierung trotz Ausgangssperre an. Die Zahl der Demonstranten habe aber deutlich abgenommen, hieß es. Erneut wurden auch Plünderungen aus der Hauptstadt gemeldet, während junge Männer sich in Bürgerwehren formierten, um ihre Wohnviertel vor marodierenden Banden zu schützen. Nach unterschiedlichen Angaben arabischer Sender wurden zwischen 73 und 100 Menschen getötet.

Unruhen / Regierung / Ägypten
30.01.2011 · 02:37 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen