News
 

Weißrussland: Zwei mutmaßliche U-Bahn-Attentäter hingerichtet

Minsk (dts) - In Weißrussland sind zwei Männer hingerichtet worden, die im vergangenen Jahr in der Minsker U-Bahn ein Attentat verübt haben sollen. Nachdem bereits am Samstag die erste Hinrichtung bekannt geworden war, berichtete das staatliche ukrainische Fernsehen am Sonntag auch über das zweite Todesurteil. Beide Männer wurden demnach bereits am Freitag hingerichtet, vermutlich wurden sie erschossen.

Gegen die Todesurteile und Ungereimtheiten im Prozess hatte es zuvor scharfe internationale Kritik gegeben. Der Oberste Gerichtshof der Ukraine hatte die beiden Männer Ende November wegen des Anschlags auf die Minsker U-Bahn-Station Oktjabrskaja am 11. April 2011 zum Tode verurteilt. Bei dem Anschlag starben 15 Menschen, 160 weitere wurden verletzt.
Weißrussland / Justiz
18.03.2012 · 11:16 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen