News
 

Weißrussland verurteilt Metro-Attentäter von Minsk

Minsk (dpa) - Im Prozess um den Bombenanschlag auf die Metro in Minsk im vergangenen April hat ein weißrussisches Gericht die beiden Angeklagten schuldig gesprochen. Ein Strafmaß nannte der Richter zunächst nicht. Beiden Verurteilten droht nach einem Antrag der Staatsanwaltschaft die Todesstrafe. Laut dem Urteil ist der 25 Jahre alte Dmitri K. der Haupttäter. Der gleichaltrige Mitangeklagte Wladislaw K. habe sich der Beihilfe zu dem Verbrechen schuldig gemacht, sagte der Richter. Bei der Explosion am 11. April waren 15 Menschen getötet und mehr als 300 verletzt worden.

Prozesse / Kriminalität / Weißrussland
30.11.2011 · 12:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen