News
 

Weißrussland verurteilt 600 Regierungsgegner

Minsk (dpa) - Weißrussland greift hart durch: Die Gerichte haben in Eilverfahren fast 600 Regierungsgegner zu Haftstrafen zwischen 5 und 15 Tagen verurteilt. Die Oppositionellen hätten nach der Präsidentenwahl am Sonntag unerlaubt gegen den Sieg von Amtsinhaber Alexander Lukaschenko demonstriert, teilte der Polizeichef von Minsk mit. Dutzende Gegner von Lukaschenko hatten am Wahlabend versucht, staatliche Gebäude zu stürmen. Die Polizei löste die Proteste gewaltsam auf. Unter den Festgenommenen waren auch sieben der neun Gegenkandidaten von Lukaschenko.

Wahlen / Präsident / Weißrussland
21.12.2010 · 10:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen