News
 

Weißes Haus: Flugzeugcrash kein Terrorakt

Washington (dpa) - Das Weiße Haus geht nach dem Flugzeugabsturz in Austin nicht von einem Terrorakt aus. Das sagte Sprecher Robert Gibbs in Washington. Einsatzkräfte vermuteten hinter der Tat einen Selbstmordakt. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Pilot der Maschine erst sein Haus angesteckt. Danach flog er mit seinem Kleinflugzeug in das mehrstöckige Gebäude der amerikanischen Steuerbehörde. Die Maschine ging daraufhin in einem Feuerball auf. Zwei Menschen wurden verletzt. Eine weitere Person wird laut Feuerwehr noch vermisst.
Luftfahrt / Unfälle / USA
18.02.2010 · 21:02 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
05.12.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen