News
 

Weißer Schaum: Capris Blaue Grotte geschlossen

Capri (dpa) - Weißer Schaum und übler Geruch in Capris weltbekannter Blauer Grotte: Sie musste deshalb von den Behörden vorerst geschlossen werden. Einem Bootsmann war in der täglich von Tausenden von Urlaubern besuchten Grotte sogar unwohl geworden, wie italienische Medien berichteten. Fachleute sollen jetzt Proben des Wassers untersuchen. In den vergangenen Tagen waren an der Grotte Abwasser nachgewiesen worden. Die Polizei versucht zu klären, wer die Attraktion der Insel verunreinigt haben könnte.
Umwelt / Tourismus / Italien
25.08.2009 · 15:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen