News
 

Weise will Verteidigungsministerium um die Hälfte verkleinern

Berlin (dts) - Der Vorsitzende der Strukturkommission der Bundeswehr, der Chef der Bundesagentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise, hat vorgeschlagen das Verteidigungsministerium um die Hälfte zu verkleinern. "Ein Ministerium muss ja der Logik folgen: Hier wird der politische Wille artikuliert. Und aus meiner Sicht braucht man höchstens die Hälfte der Menschen dazu", sagte Weise im Interview mit dem ARD-Hauptstadtstudio "Bericht aus Berlin".

Statt derzeit rund 3.300 wären dann also nur noch etwa 1.600 Mitarbeiter im Ministerium - konzentriert in Berlin, in Bonn gäbe es nur noch eine untergeordnete Bundeswehr-Behörde. In dem Bericht der Strukturkommission sollen Vorschläge für eine "radikalen Erneuerung der Bundeswehr" vorgelegt werden. Nach Ansicht der Kommission darf dabei die Truppenstärke nicht so radikal abgesenkt werden, wie von Generalinspekteur Volker Wieker vorgesehen. Der oberste Soldat der Armee hatte einen Mindestumfang von 163.500 Soldaten vorgeschlagen, die Strukturkommission sieht dagegen eine Truppenstärke zwischen 180.000 und 190.000 Soldaten als erforderlich an.
DEU / Militär
23.10.2010 · 17:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen