News
 

Weise sieht Staatshilfen für Autobranche skeptisch

Hamburg (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle sperrt sich weiter gegen staatliche Hilfen für Opel. Er halte es für geboten, dass der Mutterkonzern GM, wie angekündigt, die Sanierung allein stemme, sagte er dem «Hamburger Abendblatt». Die Rettung eines Unternehmens durch den Staat bedürfe einer sorgfältigen Begründung. Auch der Chef der Bundesagentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise, sieht Staatshilfen für die Autobranche skeptisch. Er glaube nicht, dass dadurch in den kommenden Jahren Jobs entstehen, sagte er «HR-Info».
Auto / Opel / Arbeit
21.11.2009 · 07:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen