News
 

Weise: Arbeitsmarkt steckt Konjunktureintrübung weg

Nürnberg (dpa) - Die aktuelle Konjunktureintrübung wird sich nach Einschätzung des Chefs der Bundesagentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise, nicht negativ auf den deutschen Arbeitsmarkt auswirken. Viele Firmen suchten weiter nach Arbeitskräften, begründete Weise seine Einschätzung. Für das gesamte Jahr 2011 rechnet er weiterhin mit einer durchschnittlichen Arbeitslosigkeit von 2,9 Millionen; dies wären rund 200 000 weniger als im Jahr 2010. Im Herbst werde die Zahl der Erwerbslosen auf bis zu 2,8 Millionen sinken.

Arbeitsmarkt
31.08.2011 · 11:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen