News
 

Weidmanns Ex-Hochschullehrer hält ihn als Bundesbank-Chef für ungeeignet

Berlin (dts) - Roland Vaubel, Ex-Professor des designierten Bundesbank-Chefs Jens Weidmann, hält die Berufung seines ehemaligen Schülers für eine Fehlentscheidung. "Weidmann ist der Aufgabe nicht gewachsen", sagt der Wirtschaftsprofessor von der Universität Mannheim der "Welt" (Donnerstagsausgabe). "Er ist ein guter Ökonometriker, aber ein farbloser Technokrat. Es liegt ihm nicht, wirtschaftspolitisch zu argumentieren, das heißt zu begründen, mit welchen wirtschaftspolitischen Instrumenten die Ziele am besten erreicht werden können", sagt Vaubel.

Weidmann war fünf Jahre lang wirtschaftlicher und finanzieller Berater von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Nun soll Weidmann Axel Weber als Präsident der Bundesbank nachfolgen.
DEU / Finanzindustrie
16.02.2011 · 17:07 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen