News
 

Weichert: BSI musste sich auf Aufklärung vorbereiten

Berlin (dpa) - Im Zusammenhang mit dem millionenfachen Diebstahl von Internetnutzer-Daten hat der schleswig-holsteinische Datenschutzbeauftragte Thilo Weichert dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Rückendeckung gegeben. Es sei richtig gewesen, mit der Aufklärung erst einmal zu warten, bis die Behörde in der Lage gewesen sei, einen Check für die Betroffenen anzubieten. Sonst wären wahrscheinlich die Hysterie und die Empörung noch größer gewesen, sagte Weichert im Deutschlandfunk. Das BSI hatte bereits vor Dezember von dem Datenklau erfahren.

Internet / Kriminalität / Sicherheit
23.01.2014 · 08:45 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen