News
 

Wehrbeauftragter will Runden Tisch für Soldaten

Berlin (dpa) - Der scheidende Wehrbeauftragte des Bundestags, Reinhold Robbe, strebt einen Runden Tisch für Bundeswehrsoldaten an. Dieser solle sich um einen stärkeren Rückhalt für die Soldaten in der Gesellschaft bemühen. Das sagte der SPD-Politiker der «Welt am Sonntag». Er habe bereits rund 15 Vereine, Verbände und Organisationen zu einem solchen Forum eingeladen und wolle als ehrenamtlicher Moderator fungieren. Robbe gibt in rund zwei Wochen sein Amt an den FDP-Politiker Hellmut Königshaus ab.
Konflikte / Bundeswehr / Afghanistan
25.04.2010 · 07:53 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen