News
 

Wehrbeauftragter wehrt sich gegen Guttenberg

Berlin (dpa) - Der Wehrbeauftragte Hellmut Königshaus lässt sich von Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg nicht zurechtweisen. Der FDP-Politiker blieb in einem dpa-Gespräch bei seiner deutlichen Kritik an der Ausrüstung der Bundeswehr in Afghanistan. Guttenberg hatte die Vorwürfe als maßlos kritisiert. Er habe nicht die Absicht einzuknicken, so Königshaus. Er wiederholte seine Kritik, dass es zu wenig Übungsmunition gebe und dass die Truppe bessere Sanitätsfahrzeuge benötige.

Verteidigung / Bundeswehr / Afghanistan
25.07.2010 · 09:29 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen