News
 

Wehrbeauftragter fordert bessere Betreuung der Bundeswehr-Veteranen

Berlin (dts) - Der Wehrbeauftragte des Bundestages, Hellmut Königshaus (FDP), hat eine bessere Betreuung der Bundeswehr-Veteranen angemahnt. "Ich glaube nicht, dass unsere Veteranen schon optimal versorgt sind, jedenfalls nicht, was ihre langfristigen speziellen Bedürfnisse anbelangt", sagte Königshaus der "Rheinischen Post". Posttraumatische Belastungsstörungen träten oft erst Jahre nach den Einsätzen und der Entlassung aus der Truppe auf.

Dann aber hätten die Betroffenen durch "eine ganze Tretmühle von Begutachtungsverfahren" zu gehen, bevor die Ursachen anerkannt würden. Veteranen müssten daher einen eigenen Status erhalten, ihre Verwendung in Einsätzen sollte registriert werden, und dann müsse man sie mit ihren Angehörigen langfristig im Auge behalten. "Dafür brauchen wir eine Betreuungseinrichtung mit funktionierendem Apparat", betonte Königshaus. Deshalb müsse der Verteidigungsminister auch Geld in die Hand nehmen.
DEU / Militär
28.06.2012 · 07:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.07.2017(Heute)
19.07.2017(Gestern)
18.07.2017(Di)
17.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen