News
 

Weg für Suu Kyi als Präsidentschaftskandidatin in Birma bald frei

Rangun (dpa) - Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi kann sich in Birma bald um das Präsidentenamt bewerben. Die Regierungspartei USDP habe beschlossen, sich für eine Änderung der Verfassung einzusetzen, die das bislang verhinderte, teilte die Partei mit. Allerdings müssten Suu Kyis Kinder mit britischem Pass erst die birmanische Staatsbürgerschaft annehmen. Suu Kyi hatte während der Militärdiktatur über 14 Jahre unter Hausarrest verbracht.

Wahlen / Birma
31.12.2013 · 07:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen