News
 

Weg für neue Musikdienste in Deutschland geebnet

Berlin (dpa) - Nach jahrelangen Verhandlungen zwischen IT-Branche und Gema ist der Weg für neue Musikdienste im Internet frei. Der Branchenverband Bitkom und die Verwertungsgesellschaft haben eine Vereinbarung geschlossen, die unter anderem die Lizenzierung von Musikstücken für Streamingportale wie Simfy oder Spotify regelt. Der Vertrag gilt rückwirkend bis 2002. Er legt zudem die Vergütung bei Musikdownloads auf eine Summe von 6 bis 9 Cent pro Musikstück fest. Für Videoportale wie YouTube gilt die Einigung allerdings nicht.

Internet / Musik
08.12.2011 · 17:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen