News
 

Webseite von Google "lässt es schneien"

Mountain View (dts) - Die Internetsuchmaschine Google hat sich in der Vorweihnachtszeit für ihre Nutzer etwas Besonderes ausgedacht: Gibt man im Suchfeld die Wort "Let it Snow" ein, so fängt es auf der Webseite an zu "schneien". Nach einiger Zeit ist der Bildschirm dann völlig "zugeschneit" und kann mit dem Mauszeiger "freigekratzt" werden. Der Google-Entwickler Mark Cutts hatte auf seinem Google Plus-Profil auf die neue Animation aufmerksam gemacht.

"Let It Snow" ist ein bekanntes US-Weihnachtslied aus dem Jahr 1945. Google überrascht seine Nutzer immer wieder mit Spielereien in seiner Suchmaschine. So dreht sich die Webseite bei der Eingabe von "Do a barrel roll" um 360 Grad. Google ist zudem bekannt dafür, mit sogenannten Doodles an besondere Ereignisse wie etwa den Weltkindertag, den "Earth Day" oder den 30. Geburtstag des Kult-Computerspiels "Pacman" zu erinnern.
USA / Internet / Computer
18.12.2011 · 12:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen