News
 

Webber gewinnt Grand Prix von Monaco - Vettel auf Rang vier

Monte Carlo (dpa) - Der Australier Mark Webber hat den Großen Preis von Monaco gewonnen. Der Red-Bull-Pilot setzte sich in einem ganz engen Rennen vor dem Wiesbadener Nico Rosberg durch. Dritter wurde Ferrari-Pilot Fernando Alonso. Titelverteidiger Sebastian Vettel belegte auf dem 3,340 Kilometer langen Stadtkurs im Fürstentum Rang vier. Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher war in der 65. Runde wegen eines Defekts ausgefallen. Die alleinige Führung im Gesamtklassement übernahm Alonso von Vettel.

Motorsport / Formel 1 / GP / Monaco
27.05.2012 · 15:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen