Exclusive Slots auf www.Slotkings.de
News
 

WDVS-Fakten, 3. Teil
 --- Was jeder Bauherr über natürliche Wärmedämm-Verbundsysteme wissen sollte --- 

(lifepr) Ober-Ramstadt, 16.05.2012 - Gut ein Drittel des gesamten Energieverbrauchs in Deutschland entfällt auf die Privathaushalte; etwa die Hälfte dieses Anteils dient dem Beheizen von Wohnräumen. Durch schlecht gedämmte Gebäudehüllen geht allerdings unnötig viel Raumwärme verloren. Fachleute sind sich darin einig, dass sich mit konsequent gedämmten Dachflächen und Fassaden im Verbund mit Energiesparfenstern und einer effizienteren Anlagentechnik der private Heizenergiebedarf mindestens um die Hälfte reduzieren lässt, ohne Komforteinbußen hinnehmen zu müssen. Unkontrollierte Transmissionswärmeverluste werden von INTHERMO-Wärmedämmverbundsystemen auf Holzfaserbasis vorbildlich reduziert.

Energieeinsparung

Ein Altbau-typischer Brennstoffbedarf von bis zu 30 Litern Heizöl bzw. Kubikmetern Gas pro Quadratmeter Wohnfläche im Jahr kommt in einem ungedämmten Altbau leicht zustande. Mit einer derartigen Energieverschwendung geht zumeist ein unverhältnismäßig hoher Kohlendioxidausstoß einher, der dem Klimawandel in die Hände spielt. Zum Vergleich: Im Neubau liegt der durchschnittliche Bedarf schon heute deutlich unter sieben Litern Heizöl bzw. Kubikmetern Gas pro Quadratmeter Wohnfläche im Jahr.

Vorbild und Motor dieser nachhaltigen Entwicklung ist das Passivhaus, das ab 2012 das neue Leitbild der dann gültigen Energieeinsparverordnung wird: Maximal ein bis drei Liter Heizöl pro Quadratmeter Wohnfläche im Jahr sollen dann genügen! Schon heute ließe sich mit Dämmstoffen aus Holzfasern sowie Wärmedämmverbundsystemen, die auf Holzfaserplatten basieren, der Niedrigenergiehausstandard (mit einem Durchschnittsverbrauch von weniger als sieben Litern Heizöl bzw. Kubikmetern Gas pro Quadratmeter Wohnfläche im Jahr) im gesamten Wohngebäudebestand etablieren.

Zur Begrenzung unnötiger Energieverluste haben sich diffusionsoffene Dämmstoffe aus natürlichen Holzfasern bewährt. In Holzrahmenbauten, Häusern aus Massivholz und Holzfertighäusern sind sie ganz in ihrem Element. Bestandsgebäude mit gemauerten Wänden aus Ziegelsteinen, Kalksandstein und anderen Werkstoffen kommen gleichfalls für den Einsatz von Holzfaserdämmstoffen und Holzfaser-WDV-Systemen in Betracht. Als Bewohner darf man sich über eine dauerhafte finanzielle Entlastung freuen, da die Verwendung von Dämmstoffen aus natürlichen Holzfasern den Energiebedarf des Hauses und somit auch die allfälligen Ausgaben fürs Beheizen der Wohnräume erheblich senkt.

Der Begriff Wärmedämmung greift eigentlich zu kurz, da er uns automatisch an Herbst und Winter denken lässt; dabei spielen Holzfaser-WDV-Systeme ihre Stärken doch ganzjährig aus! In jedem Fall lässt sich der Heizenergiebedarf von Wohngebäuden durch Holzfaserdämmstoffe vortrefflich reduzieren, so dass auch die Ausgaben für Brennstoffe sinken. Wie lange es im Einzelfall gelingt, vorhandene Wärme im Raum zu halten, richtet sich nach der Wärmeleitfähigkeit der aufgebrachten Dämmung. Deren Bemessungswert („Lambda-Wert“) liegt bei den gegenwärtig erhältlichen Holzfaserplatten zwischen λ = 0,039 und 0,051 W/mK. Als Faustformel kann man sich merken: Je niedriger der Lambda-Wert, desto effektiver ist die Wärmedämmung und umso später müssen wir ans Nachheizen denken.

Diffusionsoffenheit

Holzfaserdämmplatten können beachtliche Feuchtemengen in Dampfform puffern und großflächig durchlassen Diese Eigenschaft wird als "Diffusionsoffenheit" bezeichnet. Das ist wichtig, denn beim Wohnen entstehen bei einem 4-köpfigen Haushalt zwölf bis 15 Liter Wasserdampf pro Tag. Bemerkenswerterweise sind diffusionsoffene Dämmprodukte aus natürlichen Holzfasern weitgehend alterungsbeständig, was ein spürbares Plus an Wohnkomfort für etliche Jahrzehnte mit sich bringt.

Entweder hermetisch dicht oder kontrolliert diffusionsoffen – diese beiden Möglichkeiten bestehen bei der Ausführung von Fassaden. Da es so gut wie unvorstellbar ist, dass nicht der eine oder andere kleine Riss oder das eine oder andere kleine Loch in der äußeren Gebäudehülle auftritt und eine Hinterfeuchtung der Ummantelung ermöglicht, ist die diffusionsoffene Ausführung in den meisten Fällen die sicherere Beschichtung. Diffusionsoffenheit beugt dem Schimmelrisiko vor und dient somit dem Schutz der Gesundheit der Hausbewohner. Wer Familien mit Kindern Wohnraum anbietet, sollte diesen Aspekt unbedingt beachten.

CO2-Minderung

Klimatische Veränderungen wie die voranschreitende Erderwärmung, häufiger Starkregen, Überschwemmungen und der ständige Wechsel von Hitze- und Kälteperioden lassen uns spüren, dass es an der Zeit ist, uns für den Erhalt unserer Lebensbedingungen auf der Erde einzusetzen. Dazu gehört, den Ausstoß des Klimakillers Kohlendioxid bis 2050 weltweit um vier Fünftel zu drosseln. Besonderes Engagement ist dabei von der Immobilien- und Bauwirtschaft zu fordern, da gut die Hälfte des gesamten Energieverbrauchs in Deutschland auf die Privathaushalte entfällt.

Nahezu drei Viertel der verbrauchten Energie dienen dem Beheizen von Wohnräumen. Hier gilt es anzusetzen, um den klimaschädlichen CO2-Ausstoß im Zaum zu halten. Das könnte wesentlich besser gelingen, wenn wir konsequenter als bisher Holz als Baumaterial verwenden würden. Denn Holz – beispielsweise Konstruktionsvollholz, Holzleimbinder, Dämmstoffe aus Holzfasern etc. – zeichnet sich über die gesamte Lebensdauer hinweg durch eine bemerkenswerte Ökobilanz aus. Schon eine einzige Tonne Fichtenholz, wie sie zur Herstellung von Holzfaserdämmplatten verwendet wird, befreit während der Wachstumsphase im Wald die Luft von nahezu zwei Tonnen CO2. Mehr noch: Das herausgefilterte CO2 wird im Nadelholz gebunden – und verbleibt auch dort für die gesamte Zeit, in der die Kiefer, Tanne, Fichte oder Douglasie in Form ökologischer Bauprodukte fortbesteht.

Getreu dem Nachhaltigkeitsgebot sorgt die deutsche Forstwirtschaft durch kontinuierliches Aufforsten dafür, dass die Wälder weiterhin große Mengen CO2 aufnehmen können und sich die Belastung der Atmosphäre dadurch reduziert. Insofern ist es nur konsequent, Holz nach dem Einschlag sowohl für die tragende Konstruktion als auch in Form von Dämmstoffen für den Hausbau zu verwenden.

Wer mit Holzfasern dämmt, leistet einen aktiven Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz. Denn Holz entzieht der Atmosphäre schädliches CO2, das es schon als Jungpflanze während der Wachstumsphase im Wald aufnimmt und dauerhaft bindet. Zur Fassadendämmung eingesetzt, bleibt das Kohlendioxid ein Häuserleben lang im Dämmstoff gebunden. (az)

Sie wollen mehr wissen?

Eine 136 Seiten starke Broschüre mit ausführlichen Informationen über natürliche Holzfaser-WDVS gibt es bei allen INTHERMO-Fachberatern – die Kontaktdaten stehen auf www.inthermo.de – oder per Post von INTHERMO, Roßdörfer Str. 50,

D-64372 Ober-Ramstadt, Fon +49 (0) 61 54/71-16 69, Fax 71-4 08, Mail info@inthermo.de.
Bauen & Wohnen
[lifepr.de] · 16.05.2012 · 09:15 Uhr · 211 Views
[0 Kommentare]
Archivierte Business/Presse
 > Seite ( 1 2 3 4 5 ... 92 93 94 )
 

Business/Presse

20.10. 15:30 | (00) Aktuelle Wirtschafts- und Strukturdaten der Region Heilbronn-Franken
20.10. 15:25 | (00) Erstes Schnupperstudium für Schülerinnen und Schüler an der Technischen ...
20.10. 15:17 | (00) Europäischer Spagat: Mehr Subsidiarität oder Business as usual?
20.10. 15:14 | (00) Vorausschauende Komponenten regeln Versorgung mit Strom und Wärme
20.10. 15:13 | (00) Wo die Wölfe heulen: Bayerns kleinster Zoo feiert 25. Geburtstag
20.10. 15:11 | (00) ZTE bei FTTH-Endgeräten im 2. Quartal 2014 weltweit auf Platz Eins
20.10. 15:08 | (00) Mit Strategie zum nachhaltigen Erfolg
20.10. 15:05 | (00) Mit Logo Design Studio 5 auffällige Zeichen setzen
20.10. 15:03 | (00) Erweiterung der 3M SecureFit Schutzbrillen-Serie
20.10. 15:02 | (00) DRUCK Dein Business
20.10. 15:01 | (00) Gute Verkäufe und Besucherplus am Caravan Salon Austria 2014
20.10. 14:44 | (00) Truck Recovery Transporter von ProLux mit bott vario Fahrzeugeinrichtung
20.10. 14:43 | (00) RehaScout - Deutschlands führendes Reha- und Patienteninformationsportal
20.10. 14:34 | (00) Virtuelle Mitgliederschulungen nach Maß
20.10. 14:31 | (00) Tablet-Fläzkissen in neuen Herbstfarben
20.10. 14:29 | (00) T-REX unterstützt Fehlerbehebung in der Automobilindustrie
20.10. 14:26 | (00) 365 Tage, tausend Erinnerungen, ein Jahrbuch
20.10. 14:20 | (00) Neue Brillenfassung F29 für Kunststoff-Laserschutzfilter
20.10. 14:19 | (00) Sommerzeit - Winterzeit
20.10. 14:19 | (00) Atemschutzmasken FFP3 für die Lasermaterialbearbeitung
20.10. 14:18 | (00) "Green"? wichtiges Entscheidungskriterium beim Druckerkauf
20.10. 14:17 | (00) Neuer Blend- und Laserschutzfilter P1L10
20.10. 14:16 | (00) IDS GmbH stellt neues objektorientiertes Engineering vor
20.10. 14:15 | (00) Ultra kompakter USB3.0 Laser Beam Profiler
20.10. 14:13 | (00) wiso, die Hochschuldatenbank von GBI-Genios, ist ab sofort über den Central ...
20.10. 14:09 | (00) Die elementare Bedeutung von Mikronährstoffen
20.10. 14:00 | (00) Industrie 4.0 in der Kunststoff und Metall verarbeitenden Industrie
20.10. 13:47 | (00) BenQ TH682ST: Kurzdistanz-Projektor für großen Spielspaß
20.10. 13:34 | (00) VITA Exklusivseminar: "Alles, außer gewöhnlich!"
20.10. 13:23 | (00) Servus laut & leise mit neuer CD "Himmlische Ruh"
20.10. 13:22 | (00) Atlantik Elektronik @ electronica 2014 in München
20.10. 13:21 | (00) Rekordwert: 283 internationale Studierende lernen Deutsch an der Hochschule ...
20.10. 13:19 | (00) Material- und Energieeffizienz in der Produktion
20.10. 13:15 | (00) HR Solutions GmbH gibt Kooperation mit der AdaptivIT bekannt
20.10. 13:15 | (00) Warum eine Tabellenkalkulation zur Zeiterfassung nutzen, wenn es auch einfach ...
20.10. 13:14 | (00) Keine Umsetzung von BFH-Urteilen bei der Besteuerung von Betriebsveranstaltungen
20.10. 13:13 | (00) Der perfekte Hochschulabsolvent
20.10. 13:09 | (00) Landesbischof Ralf Meister wirbt vor südafrikanischer Bischofssynode in ...
20.10. 12:57 | (00) Gemeinsame KEP-Tage von BdKEP und der IG KEP-together
20.10. 12:48 | (00) Zeichen stehen auf Wachstum -
20.10. 12:44 | (00) Verantwortung des Reiseveranstalters: Passagiere aussetzen?
20.10. 12:38 | (00) OPERA - Small Open Educational Resources Award 2015
20.10. 12:38 | (00) Erfolgreicher Auftakt für LetMeShip Solutions
20.10. 12:30 | (00) TÜV Rheinland als einziges Prüfunternehmen auf dem Nationalen IT-Gipfel
20.10. 12:29 | (00) Premio Reifen + Autoservice auf der Auto Zürich Premio holt den Winter nach ...
20.10. 12:28 | (00) Kompromissloser Klang - Wavemaster CUBE
20.10. 12:13 | (00) Koch-Ebersperger-Stiftung startet Sammelaktion für querschnittsgelähmten Tobias ...
20.10. 12:11 | (00) Kostenloses Coaching zum 10-jährigen Jubiläum
20.10. 12:09 | (00) Minijobs.info: Die Top 5 meistgesuchten Minijobber/in 2014
20.10. 12:03 | (00) Bitte lächeln! Yahoo präsentiert Flickr für iPad
20.10. 12:00 | (00) CEB Clean Energy Building 2015 präsentiert Trends im energieeffizienten Hausbau ...
20.10. 11:53 | (00) Über den roten Teppich zum Traumjob
20.10. 11:47 | (00) Die Sturmsaison 2014/15 hat begonnen - Dächer überprüfen und sichern
20.10. 11:44 | (00) Roter Riesling - Eine (fast) vergessene Rebsorte & ihr Zukunftspotenzial
20.10. 11:38 | (00) Experton stuft Uniscon als "Rising Star" bei Big Data Protection ein
20.10. 11:36 | (00) Von Intershop beauftragte Studie identifiziert nonkonformes Endnutzer-Verhalten ...
20.10. 11:32 | (00) 18.12.2014: CAST-Workshop "Forensik und Internetkriminalität"
20.10. 11:30 | (00) Handwerkskammer Reutlingen: In die Zukunft investiert
20.10. 11:30 | (00) TÜV Rheinland verleiht Zertifikat für Elternfreundlichkeit an die PageGroup und ...
20.10. 11:29 | (00) Als erster deutscher eBay-Händler erreicht ATP- Autoteile zwei Millionen ...
20.10. 11:26 | (00) Wo die Vorfreude am Schönsten ist: Bergadvent in der Wildschönau
20.10. 11:25 | (00) G DATA: Alle 8,6 Sekunden wird ein neuer Computerschädling entdeckt
20.10. 11:20 | (00) Narbenbehandlung auf höchster Qualitätsstufe
20.10. 11:19 | (00) bluechip gewährt bis zu 50 Tage längeres Zahlungsziel auf Ricoh Produkte
20.10. 11:14 | (00) The Power of Light - für jede Anwendung die richtige Laserquelle
20.10. 11:10 | (00) Gelegenheitsjobs.de: Nebenjob - gruselige Gestalten
20.10. 11:09 | (00) Tennis-­Point.de Gesamtsieger bei Shop Usability Award 2014
20.10. 11:02 | (00) edacentrum verleiht EDA Medaille 2014 an Dr. rer. nat. Uwe Feldmann
20.10. 11:00 | (00) Sieben goldene Regeln für den Umgang mit dem Glücksspiel
20.10. 11:00 | (00) Regionale Lebensmittel immer beliebter
20.10. 11:00 | (00) Neuer Cloud Service für Industrie 4.0 von IBM
20.10. 11:00 | (00) Theorie und Praxis der Chinesischen Medizin
20.10. 10:59 | (00) Neue WBS-Weiterbildungen "Abrechnung und Praxisorganisation für Arztpraxen und ...
20.10. 10:59 | (00) Neubestimmung der Privatheit in der digitalen Welt
20.10. 10:58 | (00) Echtzeit-Thermografie in HD-Qualität
20.10. 10:58 | (00) Deutscher Leitmonitor Gesundheitsmanagement: Unternehmen haben Nachholbedarf bei ...
20.10. 10:53 | (00) myTime.de bestätigt Erfolgstrend im Online-Lebensmittelhandel
20.10. 10:52 | (00) Höchstgeschwindigkeit gilt auch ohne Schnee
20.10. 10:47 | (00) Entwicklung von Werkstoffen mit antimikrobiellen Eigenschaften für die ...
20.10. 10:46 | (00) Einkaufs- und Beschaffungslösung von jCatalog bei TRIMET Aluminium SE
20.10. 10:41 | (00) Expo Real 2014: fairvesta zieht positive Bilanz
20.10. 10:37 | (00) "Social Trading Week" mit ayondo im DAF
20.10. 10:34 | (00) Neuzugang bei GoodPhoto - Fotomodel Vada Müller
20.10. 10:32 | (00) Senioren erschlendern ihren Stadtteil
20.10. 10:27 | (00) Frachtenbörse mit Braille-Zeile
20.10. 10:26 | (00) GLS Germany: Sechstes Öko-Depot am Netz
20.10. 10:26 | (00) Hubladebühnen schneller be- und entladen
20.10. 10:24 | (00) Die 9. Kinder-Uni Bergedorf öffnet Hörsaal für kleine Studierende
20.10. 10:24 | (00) Edenred-Gruppe beteiligt sich mit 34% an UTA
20.10. 10:17 | (00) Kita-Betreuungszeiten an die Lebenswirklichkeit anpassen
20.10. 10:15 | (00) HID Global und RFI präsentieren Pilotprojekt zur Nutzung von Smartphones und ...
20.10. 10:15 | (00) Millionen Deutsche mit chronischem Schmerz – ein zentraler Online-Stellenmarkt ...
20.10. 10:10 | (00) Menschen machen Märkte
20.10. 10:06 | (00) STiNO eyevis und MMD Philips Signage Solutions zeigen gemeinsam Produktneuheiten ...
20.10. 10:05 | (00) Großelterntage am 28. und 30.10. im Pfahlbaumuseum Unteruhldingen
20.10. 10:05 | (00) TÜV SÜD-Tipp: Sicherheit im Straßenverkehr nach längerer Fahrpause
20.10. 10:00 | (00) Biomarker uPA/PAI-1 bei Mammakarzinom: Nutzen und Schaden des Tests unklar
20.10. 09:57 | (00) Feiern Sie mit!
20.10. 09:56 | (00) Beschäftigungsrekord in der IT-Branche
20.10. 09:53 | (00) ReddFort Software GmbH ist Mitglied bei TeleTrusT
 

News-Suche

 

News-Archiv