ZenAD.de - Das TKP NETZWERK!
 
News
 

WDVS-Fakten, 3. Teil
 --- Was jeder Bauherr über natürliche Wärmedämm-Verbundsysteme wissen sollte --- 

(lifepr) Ober-Ramstadt, 16.05.2012 - Gut ein Drittel des gesamten Energieverbrauchs in Deutschland entfällt auf die Privathaushalte; etwa die Hälfte dieses Anteils dient dem Beheizen von Wohnräumen. Durch schlecht gedämmte Gebäudehüllen geht allerdings unnötig viel Raumwärme verloren. Fachleute sind sich darin einig, dass sich mit konsequent gedämmten Dachflächen und Fassaden im Verbund mit Energiesparfenstern und einer effizienteren Anlagentechnik der private Heizenergiebedarf mindestens um die Hälfte reduzieren lässt, ohne Komforteinbußen hinnehmen zu müssen. Unkontrollierte Transmissionswärmeverluste werden von INTHERMO-Wärmedämmverbundsystemen auf Holzfaserbasis vorbildlich reduziert.

Energieeinsparung

Ein Altbau-typischer Brennstoffbedarf von bis zu 30 Litern Heizöl bzw. Kubikmetern Gas pro Quadratmeter Wohnfläche im Jahr kommt in einem ungedämmten Altbau leicht zustande. Mit einer derartigen Energieverschwendung geht zumeist ein unverhältnismäßig hoher Kohlendioxidausstoß einher, der dem Klimawandel in die Hände spielt. Zum Vergleich: Im Neubau liegt der durchschnittliche Bedarf schon heute deutlich unter sieben Litern Heizöl bzw. Kubikmetern Gas pro Quadratmeter Wohnfläche im Jahr.

Vorbild und Motor dieser nachhaltigen Entwicklung ist das Passivhaus, das ab 2012 das neue Leitbild der dann gültigen Energieeinsparverordnung wird: Maximal ein bis drei Liter Heizöl pro Quadratmeter Wohnfläche im Jahr sollen dann genügen! Schon heute ließe sich mit Dämmstoffen aus Holzfasern sowie Wärmedämmverbundsystemen, die auf Holzfaserplatten basieren, der Niedrigenergiehausstandard (mit einem Durchschnittsverbrauch von weniger als sieben Litern Heizöl bzw. Kubikmetern Gas pro Quadratmeter Wohnfläche im Jahr) im gesamten Wohngebäudebestand etablieren.

Zur Begrenzung unnötiger Energieverluste haben sich diffusionsoffene Dämmstoffe aus natürlichen Holzfasern bewährt. In Holzrahmenbauten, Häusern aus Massivholz und Holzfertighäusern sind sie ganz in ihrem Element. Bestandsgebäude mit gemauerten Wänden aus Ziegelsteinen, Kalksandstein und anderen Werkstoffen kommen gleichfalls für den Einsatz von Holzfaserdämmstoffen und Holzfaser-WDV-Systemen in Betracht. Als Bewohner darf man sich über eine dauerhafte finanzielle Entlastung freuen, da die Verwendung von Dämmstoffen aus natürlichen Holzfasern den Energiebedarf des Hauses und somit auch die allfälligen Ausgaben fürs Beheizen der Wohnräume erheblich senkt.

Der Begriff Wärmedämmung greift eigentlich zu kurz, da er uns automatisch an Herbst und Winter denken lässt; dabei spielen Holzfaser-WDV-Systeme ihre Stärken doch ganzjährig aus! In jedem Fall lässt sich der Heizenergiebedarf von Wohngebäuden durch Holzfaserdämmstoffe vortrefflich reduzieren, so dass auch die Ausgaben für Brennstoffe sinken. Wie lange es im Einzelfall gelingt, vorhandene Wärme im Raum zu halten, richtet sich nach der Wärmeleitfähigkeit der aufgebrachten Dämmung. Deren Bemessungswert („Lambda-Wert“) liegt bei den gegenwärtig erhältlichen Holzfaserplatten zwischen λ = 0,039 und 0,051 W/mK. Als Faustformel kann man sich merken: Je niedriger der Lambda-Wert, desto effektiver ist die Wärmedämmung und umso später müssen wir ans Nachheizen denken.

Diffusionsoffenheit

Holzfaserdämmplatten können beachtliche Feuchtemengen in Dampfform puffern und großflächig durchlassen Diese Eigenschaft wird als "Diffusionsoffenheit" bezeichnet. Das ist wichtig, denn beim Wohnen entstehen bei einem 4-köpfigen Haushalt zwölf bis 15 Liter Wasserdampf pro Tag. Bemerkenswerterweise sind diffusionsoffene Dämmprodukte aus natürlichen Holzfasern weitgehend alterungsbeständig, was ein spürbares Plus an Wohnkomfort für etliche Jahrzehnte mit sich bringt.

Entweder hermetisch dicht oder kontrolliert diffusionsoffen – diese beiden Möglichkeiten bestehen bei der Ausführung von Fassaden. Da es so gut wie unvorstellbar ist, dass nicht der eine oder andere kleine Riss oder das eine oder andere kleine Loch in der äußeren Gebäudehülle auftritt und eine Hinterfeuchtung der Ummantelung ermöglicht, ist die diffusionsoffene Ausführung in den meisten Fällen die sicherere Beschichtung. Diffusionsoffenheit beugt dem Schimmelrisiko vor und dient somit dem Schutz der Gesundheit der Hausbewohner. Wer Familien mit Kindern Wohnraum anbietet, sollte diesen Aspekt unbedingt beachten.

CO2-Minderung

Klimatische Veränderungen wie die voranschreitende Erderwärmung, häufiger Starkregen, Überschwemmungen und der ständige Wechsel von Hitze- und Kälteperioden lassen uns spüren, dass es an der Zeit ist, uns für den Erhalt unserer Lebensbedingungen auf der Erde einzusetzen. Dazu gehört, den Ausstoß des Klimakillers Kohlendioxid bis 2050 weltweit um vier Fünftel zu drosseln. Besonderes Engagement ist dabei von der Immobilien- und Bauwirtschaft zu fordern, da gut die Hälfte des gesamten Energieverbrauchs in Deutschland auf die Privathaushalte entfällt.

Nahezu drei Viertel der verbrauchten Energie dienen dem Beheizen von Wohnräumen. Hier gilt es anzusetzen, um den klimaschädlichen CO2-Ausstoß im Zaum zu halten. Das könnte wesentlich besser gelingen, wenn wir konsequenter als bisher Holz als Baumaterial verwenden würden. Denn Holz – beispielsweise Konstruktionsvollholz, Holzleimbinder, Dämmstoffe aus Holzfasern etc. – zeichnet sich über die gesamte Lebensdauer hinweg durch eine bemerkenswerte Ökobilanz aus. Schon eine einzige Tonne Fichtenholz, wie sie zur Herstellung von Holzfaserdämmplatten verwendet wird, befreit während der Wachstumsphase im Wald die Luft von nahezu zwei Tonnen CO2. Mehr noch: Das herausgefilterte CO2 wird im Nadelholz gebunden – und verbleibt auch dort für die gesamte Zeit, in der die Kiefer, Tanne, Fichte oder Douglasie in Form ökologischer Bauprodukte fortbesteht.

Getreu dem Nachhaltigkeitsgebot sorgt die deutsche Forstwirtschaft durch kontinuierliches Aufforsten dafür, dass die Wälder weiterhin große Mengen CO2 aufnehmen können und sich die Belastung der Atmosphäre dadurch reduziert. Insofern ist es nur konsequent, Holz nach dem Einschlag sowohl für die tragende Konstruktion als auch in Form von Dämmstoffen für den Hausbau zu verwenden.

Wer mit Holzfasern dämmt, leistet einen aktiven Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz. Denn Holz entzieht der Atmosphäre schädliches CO2, das es schon als Jungpflanze während der Wachstumsphase im Wald aufnimmt und dauerhaft bindet. Zur Fassadendämmung eingesetzt, bleibt das Kohlendioxid ein Häuserleben lang im Dämmstoff gebunden. (az)

Sie wollen mehr wissen?

Eine 136 Seiten starke Broschüre mit ausführlichen Informationen über natürliche Holzfaser-WDVS gibt es bei allen INTHERMO-Fachberatern – die Kontaktdaten stehen auf www.inthermo.de – oder per Post von INTHERMO, Roßdörfer Str. 50,

D-64372 Ober-Ramstadt, Fon +49 (0) 61 54/71-16 69, Fax 71-4 08, Mail info@inthermo.de.
Bauen & Wohnen
[lifepr.de] · 16.05.2012 · 09:15 Uhr
[0 Kommentare]
Archivierte Business/Presse
 

Business/Presse

17.01. 17:00 | (00) Mehr Speicher für "Tatort", "Traumschiff" & Co: Starline versorgt Filmschaffende ...
17.01. 17:00 | (00) Neue Webinare und PLM ToGo! Informationsveranstaltungen von PROCAD
17.01. 16:57 | (00) Siegfried Bauer verstärkt als neuer Führungs- und Verkaufstrainer das Team von ...
17.01. 16:49 | (00) FORUM: Das FTS im Mittelpunkt von Industrie 4.0
17.01. 16:47 | (00) IHK Heilbronn-Franken organisiert Sprechtag mit dem RKW Baden-Württemberg
17.01. 16:45 | (00) FORUM: NFC-Smartphones und Transponder in der Logistik Szenarien der NFC-Technik ...
17.01. 16:39 | (00) LogiMAT 2017: Von Big Data zu Smart Data - Swisslog fokussiert auf die digitale ...
17.01. 16:34 | (00) Keine Gewerbesteuer bei Messebeteiligungen
17.01. 16:32 | (00) VDMA: Brexit darf nicht im Rosenkrieg enden
17.01. 16:21 | (00) Wer – wie – was? Wieso – weshalb – warum? Wer nicht fragt, …
17.01. 16:11 | (00) Markenqualität und innovative Technologie
17.01. 15:59 | (00) Innovationen und regionale Produkte zum Jubiläum
17.01. 15:58 | (00) moove und Sony Lifelog machen mobil
17.01. 15:47 | (00) Die Top 5 Trends im E-Commerce 2017
17.01. 15:44 | (00) Villeroy & Boch: Katrin May und Jessika Rauch übernehmen die Leitung der Presse ...
17.01. 15:38 | (00) OVH goes London: Demnächst eröffnet erstes Rechenzentrum im UK
17.01. 15:36 | (00) Neuausschreibung des Förderprogramms Kommunale Flüchtlingsdialoge in Baden- ...
17.01. 15:35 | (00) auvisio 6-Kanal-3D-Soundbar mit 5.1-Unterstützung, Bluetooth 4.0,HDMI, 250Watt
17.01. 15:35 | (00) Unternehmensnachfolge rechtzeitig regeln
17.01. 15:15 | (01) Rettungsgasse klar geregelt
17.01. 15:13 | (00) Einladung ins Christophsbad: Aus vollem Herzen singen
17.01. 15:06 | (00) Digitale Handtachometer und ATEX zertifizierte Produkte von RHEINTACHO
17.01. 15:05 | (00) COMM-TEC wird Distributor für Digital-Signage-Lösungen von LG Electronics
17.01. 14:58 | (00) Hotellerie & Gastronomie – Nachfrage nach qualifiziertem Fachpersonal steigt
17.01. 14:58 | (00) Beste Karrierechancen auch ohne Studium
17.01. 14:58 | (00) Als Sportfachwirt (IHK) in der Spitzenliga mitspielen!
17.01. 14:48 | (00) Seit Januar auf Sendung: dach-holz.tv
17.01. 14:45 | (00) Petition des Initiative Chronische Wunden e.V. zur Gesetzesvorlage des Heil– und ...
17.01. 14:45 | (00) Feuchtigkeitsalarm: Effektiv Schimmelbildung vorbeugen
17.01. 14:43 | (00) Pure Base 600: be quiet! erweitert sein Gehäuseportfolio um flexiblen ATX- ...
17.01. 14:42 | (00) Nachwachsende Rohstoffe als Ersatz für glasfaserverstärkte Kunststoffe: Bionik- ...
17.01. 14:41 | (00) COSMO CONSULT schließt Vertrag mit dem internationalen Analystenhaus Gartner
17.01. 14:32 | (00) Meldung per Smartphone-Scan
17.01. 14:31 | (00) Jetzt geht die Party richtig los...
17.01. 14:29 | (00) Die 5 größten IT-Security Schwachstellen im Mittelstand
17.01. 14:21 | (00) Neben dem Beruf zum Master Business Management (M.A.)
17.01. 14:17 | (00) Schmidt: Neue Impulse für Leben und Arbeiten auf dem Land
17.01. 14:09 | (00) P. Dussmann GmbH übernimmt österreichisches Klima- und Kältetechnik-Unternehmen
17.01. 14:09 | (00) Freizeit Finder: Neu entwickelte App wird zur Plattform für Unternehmen aus den ...
17.01. 14:05 | (00) Frisch in den Frühling: Joghurt selber machen!
17.01. 14:05 | (00) Aus der wärmsten Gemeinde Deutschlands
17.01. 14:05 | (00) Spannende Themen im Sommersemester: Kunsttheorie und Kunstgeschichte als ...
17.01. 14:05 | (00) CPH7000: Portabel, multifunktional und ideal zur Vor-Ort-Kalibrierung
17.01. 14:02 | (00) Unschlagbar klein und vielseitig: das neue Multitalent im Mini-Format
17.01. 14:00 | (00) Eine Reise auf dem Göta Kanal
17.01. 14:00 | (00) asdagcloud Bonussystem als kostenfreie Demo: asdag präsentiert umfangreichen ...
17.01. 13:55 | (00) primion präsentiert ganzheitliche Sicherheitssysteme
17.01. 13:54 | (00) e2v bringt Emerald Sensorfamilie mit dem weltkleinsten CMOS Global Shutter-Pixel
17.01. 13:48 | (00) Kooperation mit CNIS
17.01. 13:40 | (00) Romantik mit 2 PS
17.01. 13:38 | (00) BKI Positionen 4 mit Baupreisen 2016 / 2017 nach neuer VOB 2016
17.01. 13:36 | (00) Business Angels Netzwerk Saarland: Erfolgreich in der Gründerförderung
17.01. 13:36 | (00) ZF präsentiert seine Aftermarket Kompetenzen
17.01. 13:32 | (00) GlobalReader, ein führender Anbieter von Lösungen zur Produktivitätssteigerung ...
17.01. 13:32 | (00) Ransomware in Deutschland: Die Gefahr bleibt akut
17.01. 13:29 | (00) Heinz Holliger im Gespräch - Heinz Holliger in Concert
17.01. 13:26 | (00) Übersetzungen asiatischer Patentdokumente
17.01. 13:20 | (00) BKI Energieplaner 16
17.01. 13:07 | (00) Deutsch-Spanische BPM-Kooperation geschlossen
17.01. 13:02 | (00) 20 Jahre Wanderurlaub für Individualurlauber – und jünger denn je …
17.01. 12:51 | (00) HDMI Videoverteiler ab sofort mit HDR Unterstützung
17.01. 12:38 | (00) Gute Auftragslage bei CLOOS
17.01. 12:30 | (00) Spektakulär: Sting, José Carreras und Zucchero bei Glorias Schlossfestspielen
17.01. 12:21 | (00) CBS präsentiert Tool zur intelligenten Instandhaltung auf dem Weg zur Fabrik 4.0
17.01. 12:21 | (00) 10. Oster-Tanzgala - Weltklasse Tanzsport am 15. April 2017 in Bad Harzburg
17.01. 12:20 | (00) Walpurgis-Wanderung am 30. April
17.01. 12:19 | (00) CEMA IT.forum für IT-Entscheider: Die Cloud ruft – Sind Sie bereit?
17.01. 12:18 | (00) Quellenwanderungen im Rahmen des 10. Harzer KulturWinters
17.01. 12:16 | (00) Herzog Julius Konzerte 2017
17.01. 12:01 | (00) "Refugee Teachers Welcome" der Universität Potsdam kann "Hochschulperle des ...
17.01. 12:01 | (00) Neuer DVB-T2 HD Receiver von TechniSat jetzt auf dem Markt
17.01. 12:00 | (00) 10 Jahre nach Sturm Kyrill - Naturnahe Mischwälder bilden neue Waldgeneration
17.01. 11:59 | (00) Startup Business Speed Dating von EIT Digital am 24. Januar 2017 in Berlin.
17.01. 11:55 | (00) Alpensped finanziert Nachhilfeprojekt
17.01. 11:50 | (00) Technische Dokumentation: Uraca automatisiert Redaktionsprozesse mit docuglobe
17.01. 11:45 | (00) BGM - Burn out Prohylaxe
17.01. 11:37 | (00) Doppelt auf Nummer sicher: IT-Risiken und Software-Lizenzen mit neuem DeskCenter ...
17.01. 11:36 | (00) Save The Date: Wiko auf dem MWC 2017
17.01. 11:36 | (00) Jetzt: Bücher einreichen für den Deutschen und Europäischen Gartenbuchpreis ...
17.01. 11:28 | (00) Besuch aus Afrika: BBS 3 informiert über duales Bildungssystem
17.01. 11:18 | (00) Highlights der Oper Leipzig im März 2017
17.01. 11:08 | (00) Sprung nach Asien: novomind kooperiert mit OSP für Omnichannel-Commerce in ...
17.01. 11:04 | (00) Praxisnahe Fortbildung auf Top-Niveau
17.01. 11:00 | (00) www.tuv.com/termin: Prüftermine bei TÜV Rheinland auf einen Klick
17.01. 11:00 | (00) Kostentransparenz erhöht – Produktivität und Effizienz verbessert
17.01. 11:00 | (00) Außergewöhnliches Design trifft vielfältige Features
17.01. 11:00 | (00) Neuer Geschäftsführer bei Wegener+Stapel
17.01. 10:48 | (00) Hand auf's Herz
17.01. 10:38 | (00) Heute wird gekuschelt!
17.01. 10:36 | (00) TÜV SÜD bietet Cyber-Security-Check an
17.01. 10:34 | (00) MES-Infotage liefern Antworten auf die Anforderungen von Industrie 4.0
17.01. 10:32 | (00) Internationales Forum für Rohrsysteme aus polymeren Werkstoffen
17.01. 10:30 | (00) Langfristige Strategien gegen Gewalt und Mobbing an Schulen
17.01. 10:29 | (00) CeBIT 2017: Systemhaus LANOS stellt neues Cloud-Angebot vor
17.01. 10:27 | (00) Sigmar Solbach schützt Delfine
17.01. 10:18 | (00) IHK-KennLernTag
17.01. 10:16 | (00) Über 100.000 Klicks: Forscher der TU Kaiserslautern erklären Computerchips auf ...
17.01. 10:16 | (00) Über 100.000 Klicks: Forscher der TU Kaiserslautern erklären Computerchips auf ...
17.01. 10:12 | (00) Frische Brötchen - oft nichts für Vegetarier
17.01. 10:11 | (00) Essverbot am Arbeitsplatz: Betriebsrat muss gefragt werden
1234...76
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen