News
 

WDR: Tatverdächtiger im Fall Kassandra ist erst 14

Düsseldorf (dpa) - Der Tatverdächtige im Fall Kassandra soll erst 14 Jahre alt sein. Das berichtet der Westdeutsche Rundfunk. Die neunjährige Kassandra war Mitte September mit lebensgefährlichen Verletzungen in einem Gully-Schacht entdeckt worden. Jemand hatte sie dort eingesperrt. Wenn ein Spürhund sie nicht gefunden hätte, wäre sie wohl bald gestorben. Polizei und Staatsanwaltschaft wollen am Nachmittag Einzelheiten zu der Festnahme mitteilen.
Kriminalität / Kinder
03.10.2009 · 16:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen