News
 

Warnung vor Rückschritten beim Energiesparen

Berlin (dpa) - Nach dem Scheitern des Gesetzes zur Förderung energetischer Gebäudesanierungen könnten die von der Bundesregierung geplanten Energieeinsparungen weit geringer ausfallen. Es sei ein riesiger Rückschritt, dass der Bundesrat die Steuerabschreibungen für Sanierungen abgelehnt habe, sagte der Vorstand der Deutschen Unternehmensinitiative Energieeffizienz, Christian Noll. Die Länder hatten das Vorhaben gestoppt, weil es zu Ausfällen von bis zu 1,5 Milliarden Euro über vier Jahre führen kann. Der Bund sieht in Steueranreizen die Chance, den Energiebedarf in Gebäuden zu senken.

Energie / Wohnen
11.07.2011 · 03:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen